Die Ortschaft Geich wurde ebenso wie die anderen Orte der Herrschaft schwer in Miteidenschaft gezogen. Viele Häuser und Gehöfte wurden durch Bomben und Artillerietreffer beschädigt oder zerstört. Am 10. Dezember 1944 rückten Einheiten der 9th US Infantry Division und Teile der 3rd Armored Division in Geich ein.

Von Mitte Dezember bis zum 23. Februar 1945 lag eine Einheit der 104th US Infantry Division in Geich. Zahlreiche Aufzeichnungen und Fotos, davon viele aus privaten Beständen geben Zeugnis von dieser Zeit. Das o. a. Foto stammt vom 12. Dezember 1944. Zwei US Soldaten sitzen während einer Kampfpause unter einem Sherman Panzer.  Das originale S/W Foto wurde nachträglich colorisiert.