Die betroffenen Orte der heutigen Gemeinde Langerwehe


Die Ortschaften der heutigen Gemeinde Langerwehe haben besonders schwer gelitten, weil hier der Hürtgenwald am weitesten in die Jülicher- und Kölner Börde reicht. Die strategisch wichtigen Verkehrslinien (Eisenbahn, Bundesstraße und Autobahn) waren für beide Armeen wichtige Verbindungen zur Front und ins Hinterland. Die Ortschaften Hamich und Merode waren die am schwerst umkämpften und am meist zerstörtesten Orte der Gemeinde.

Für weitere Infos einfach die Ortschaften anklicken.