Foto des Monats Oktober 2017         Photo of the month of October 2017

Die Teilnehmer des diesjährigen Treffen der Söhne, Töchter und  Enkelkinder der deutschen und alliierten Veteranen der Schlachten um den Hürtgenwald und der Rur. Das Foto entstand am 30.09.2017 vor der Mahn- und Gedenkstätte in St.  Vith. (Foto: Douglas Mitchell)

 

The participants of the annual 2017 meeting of the sons, daughters and grandchildren of the German and allieed Veterans of the Battles of the Hurtgen Forest and Roer River in front of the Memorial at St. Vith.

(Photo by Douglas Mitchell)

Foto des Monats September  2017  Photo of the month of September

Am 12. September 1944 überquert das erste alliierte Fahrzeug bei Roetgen die deutsche Grenze.

 

On September 12, 1944 the first allieed Jeep crossed the Border into  Germany near the Station at Roetgen.

Foto des Monats Mai 2017                     Photo of the month of May 2017

Im Mai 2017 wurde ich mit dem Ehrenpreis für Soziales Engagment im Kreis Düren von Herrn Landrat Wolfgang Spelthahn ausgezeichnet. Ich erhielt diesen Preis für meine jahrzehntelange Arbeit mit Veteranen aller Nationen, für meine Forschungs- und Friedensarbeit.

 

In May 2017 I received he honorary award for Social commitment of the Düren County by District Manager Mr. Wofgang Spelthahn. I received this award for decades of my research and peace work with the Veterans and famiies of all nation.

Foto des Monats April 2017               Photo of the month of April 2017

Das World War II memorial in Washington, DC.

 

The World War II memorial at Washington, DC

Foto des Monat März 2017                 Photo of the month March 2017

Vorgestellt wird Ihnen hier die zukünftige Gedenktafel für das 284th US Pionier Bataillon. Diese Gedenktafel wird am 3. Oktober 2017 im Kreuzauer Ortsteil Winden offiziell eingeweiht und ihrer Bestimmung übergeben. Diese Gedenktafel soll an den  Brückenbau über die Rur erinnern.

 

We are presenting the future Memorial Plaque which is dedicated to the 284th Combat Engineer Battalion. The inauguration ceremony is on October 3, 2017 at Winden. The plauqe should remember the bridgesite of crossing the Roer in February 1945.

Foto des Monats Februar 2017     Photo of the month of  February 2017

Die Kreuzherresntraße in Merode im Februar 1945 und im Februar 2017. Beide Fotos wurden vom Obergeschoss der Meroder Vikarie aufgenommen.

 

View into the Kreuzherrenstrasse at Merode in February 1945 and February 2017. Both photos were taken from the upper window of the Vicarie Building.

Foto des Monats November 2016     Photo of the month of November 2016

 

 

Am 29. November 1944 entschied sich das ganze Schicksal eines ganzen amerikanischen Regiments. Merode war einer von drei Ortschaften im Hürtgenwald, welche die Amerikaner wieder aufgeben mußten, nachdem diese zuvor bereits erobert wurden. Als das 2. Bataillon des 26th Infantry der 1st Infantry Division den Ort Merode am frühen Vormittag des 29. November 1944 angriff, rannten die beiden angreifenden Kompanien in intensives deutsches Abwehrfeuer. Die Panzer und Panzerzerstörer, welcher die Infanterie im Ortskampf unterstützen sollten, kamen nicht durch, weil sich der Führungspanzer im Monschauer Weg überschlagen hatte und wie ein Korten in der Flasche den Weg versperrte. Die in das Dorf eingegrungenen US Soldaten hatten schnell ihre Munition verschossen und die Verpflegung aufgebraucht. Am Abend unternahm das deutsche Fallschirmjägerregiment 5 einen Gegenangriff und dezimierte die US Besatzung in Merode. Am nächsten Tag stellte man auf US Seite 300 Mann an Verlusten fest. Merode wurde somit zum Debakel für das 26th Infantry Regiment. Dies bedeutete gleichzeitig das Ende für die 1st Infantry Division im Hürtgenwald.

November 19, 1944 was the final day for the 26th Infantry in the Huertgen Forest. Merode is one from three towns in the Huertgen Forest which was given up by the US troops, after they were seized before. In the morning of November 29, 1944 two companies of the 26th Infantry attacked the village of Merode. Both Companies (E & F) ran into heavily mortar- and artillerie fire, and small arms fire. The tank and tank destroyers which were attached to the 2nd Battalion - 26th Infantry couldn´t break through, because the leading tank overturned in the narrow trail and blocked th road. The GI´s who were already in the town were fast running out of ammunition and supplies.

In the evening of Novmber 29, 1944 a combat command of the 5th Parachute started a counterattack and eliminated the American garrisson at Merode. The next day the 26th Infantry reported 300 casualties for this day. This was also the end for the 1st Infantry Division in the Huertgen Forest.

Foto des Monats Oktober 2016       Photo of the month of October 2016

Breinig bei Stolberg im February 1945. In der Hofeinfahrt eines Hauses in Altbreinig treffen sich per Zufall Eugene McParland vom 414th Infantry der 104th US Infantry Division und Steve Kambourian vom  der C-Company - 33rd Armored Regiment der 3rd Armored Division. Beide sind Nachbarn in ihrer Heimat Queens/NY.

72 Jahre später besucht der Neffe von Eugene McParland diese Stelle in Breinig. Das Haus und Nebengebäude wurden nach dem Krieg umgebaut, blieben in der Struktur im wesentlichen erhalten. Ein Zeitzeuge, der damals 11jährige Josef M. aus Breinig konnte sich noch gut an diese Soldaten und vielen anderen Einzelheiten erinnern.

 

Breinig near Stolberg, February 1945. In a driveway of a former farm at Altbreining met unexpectedly Eugene McParland of H-Company -  414th Infantry and Steven Kambourian of C-Company - 33rd Armored Regiment of the 3rd Armored Division. Both are neighbors from Queens/NY.

72 later a nephew of Eugene McParland visited Altbreinig and found the house where his uncle was in 1945. The house was remodeled after the war, but the structure is still the same. An eyewitness then an eleven year old  Boy, Mr. Josef M. of Breinig could remember the American soldier and much more particulars.

Foto des Monats September       Photo of the month of September 2016

Mitte September 1944 begann die Schlacht um Hürtgenwald. Nach Beendigung der Kämpfe Mitte Februar 1945 waren die meisten Ortschaften, sowie die land- und forstwirtschaftlichen Nutzflächen zerschossen, versteppt und vermint. Noch viele Jahren nach dem Krieg hingen diese Warnschilder an den Eingängen zu den Wäldern.

 

The battle of the Huertgen Forest began in mid September 1944. After the Battle in mid February 1945 were most of the towns, fields and forest dead, quilted and mined. For many years after the war there were hanging warning boards at the entrance of the forest.

Foto des Monats August 2016          Photo of the month of August 2016

Fred McMullen, ein Angehöriger der L-Company -18th Infantry der 1st Infantry Division. Er war stolzer und treuer Soldat der US Army. Er kämpfte mit der Großen Roten Eins in allen europäischen Schlachten. Anfang März 1945 auf dem Weg von der Rur zum Rhein kam er mit seiner Einheit in den Ort Gladbach bei Vettweiss. Hier wurde seine Kompanie von einem Fotografen des US Signal Corps abgelichtet. Fred steht lässig neben einem M10 Jagdpanzer, zu seinen Füssen stehen zwei Kisten mit MG Munition. Fred war einer meiner besten Veteranenfreunde. Er bestand ausdrücklich darauf, dass ich ihn nur mit seinen Spitznamen "Ole Moon" anzureden hatte.

Fred McMullen, a member of Company L-18th Infantry - 1st Infantry Division was a proud member and loyal soldier of the US Army. He fought with the Big Red One in all Europen Campaigns. In early March 1945 he was with his unit in the village of Gladbach in Germany on the route from the Roer to the Rhine. A Signal Corps photographer took the photo of L-Company. Fred is standing beside a M10 Tank destroyer with two boxes of Cal.30 ammuntion at his feet. Fred was one of my best and closest veteran friend. He inisted that I had to speak to him only with his nickname "Ole Moon"

Foto des Monats Juli 2016               Photo of the month July 2016

 

Jack E. Oliver kämpfte mit der 12th Infantry der 4th Infantry Division im Hürtgenwald, an der Höhenschneise und am Rande des Minenfeldes "Wilde Sau"

Mitte Juni 2016 habe ich ihn in seiner Heimat in Columbia/Missouri besucht.

 

Jack E. Oliver a former member with the 12th Infantry of the 4th Infantry Division. He was involved in the Battle of the Huertgen Forest and fought in the vicinity of the Höhenschneise trail and at the edge of the minefield "Wilde Sau" (Wild Boar).

I visited him in mid June 2016 at his home in Columbia/Missouri.

Foto des Monats Juni 2016                Photo of the month June 2016

Familie Stephen Cano besuchte Anfang diesen Monats den Hürtgenwald auf Spurensuche nach ihren Angehörigen Pedro  Cano, welcher am Angehöriger des 8th Infantry/4th Infantry Division am 3.12.1944 in der Nähe von Hof Hardt durch persönlichen Einsatz einen deutschen Gegenangriff auf die Stellungen der C-Company zum  Scheitern gebracht hat. Dafür wurde Pedro Cano später mit dem Distinguished Service Cross ausgezeichnet. Siebzig Jahre später, im Jahre 2014 wurde Pedro Cano posthum mit der Medal of Honor (Congressmedaille), der höchsten US Tapferkeitsauszeichnung geehrt. Pedro Cano starb 1950 an den Folgen eines Autounfalls. Seine älteste Tochter Domingo nahm diese Auszeichnung, welche von Präsident Barrack Obama überreicht wurde, entgegen.

 

The Cano family visited recently the Huertgenforest, searching the tracks for their family member Pvt. Pedro Cano, who served as a member of the 8th Infantry/4th Infantry Division in the Battle for the Huertgen Forest.

On December 3, 1944 a German counterattack hit the positions of C-Company. For gallanty in action and personel heroism the counterattack failed. For this Pedro Cano was decorated with the Distinguished Service Cross.

Seventy years later, Pedro Cano was awarded posthumosly with the Medal of Honor for his courage at those day.  Pedro Cano was killed in a car accident in 1950. The Medal of Honor was given to his oldest daugther Domingo by President Barrack Obama.

Foto des Monats Mai 2016                    Photo of the month   May 2016

Greg und Laurie Reppas (Bell) und Laurie´s Bruder Brian Bell vor dem Bismarckdenkmal in Düren. Der Vater von Laurie und Brian (Hugh Bell im kleinen  Foto) kämpfte als 19jähriger Soldat mit der B-Company des 415th Infantry der 104th US Infantry Division in Südholland, Stolberg, Eschweiler, Lucherberg, Merken, Düren und Arnoldsweiler. Am 5. März 1945 wurde er bei Köln-Müngersdorf schwer verwundet und kam ins Lazarett.

 

Greg and Laurie Reppas (Bell) and Laurie´s brother Brian Bell in front of the Bismarck Statue at Düren. Laurie´s and Brian´s father (Hugh Bell in the smaller photo) fought with as a 19 year old soldier with Company B / 415th Infantry of the 104th Infantry Division in southern Holland, Stolberg, Eschweiler, Lucherberg, Merken, Düren and Arnoldsweiler. On March 5, 1945 he was seriously wounded in action in the vicinty of Müngersdorf, southwest of Cologne. Then he was transfered to a Hospital.

Foto des Monats April                    Photo of the month of April

Deutsches Soldatengrab im Hürtgenwald Ende der 40er Jahre. Verrostete Stahlhelme und zerfetzte Gewehre sind sichtbare Zeugen der ganzen Tragödie. Nach und nach erholt sich die Natur von den Schrecken des Krieges. Nur die toten und verbrannten Baumstämme werden niemals mehr zum Leben erwachen.

 

German Gravesite in the Hurtgen  Forest in the late 1940 years. Rusted steel-helmets and tatterd guns are the last witnesses of the whole tragedy. Gradually the nature is recovering from the war. Only the dead trees will never again come to life.

Foto des Monats März                                      Photo of the month March

Am 6. März 1945 war der Krieg im linksrheinischen Teil von Köln zu Ende. Stunde Null für die viele tausende Flüchtlinge und Obdachlose, deren Wohnungen und Häuser zerstört waren.

 

On March 6, 1945 the war was over in the western part of the city of Cologne. Hour-Zero for thousands of refugees and homeless people their home were destroyed.

Foto des Monats Februar                       Picture of the month February

Ein US M10 des 644th Tank Destroyer Battalion fährt auf der Monschauer Straße in Düren-Rölsdorf in Richtung Johannesbrücke.

 

A US M10 Tank Destroyer of the 644th Tank Destroyer Battalion which supported the 8th Infantry Division is running at the Monschauer Strasse at Düren-Rölsdorf toward the Roer River.

Foto des Monats                                      Picture of the month of January

Captain Quentin Aanenson im Januar 1945 vor dem zerstörten Schloss Merode. Als Pilot einer P-47 Thunderboldt gehörte Quentin Aanenson bis Ende 1944 der 366th Figher Group an. Am 17. November 1944 wurde er über Merode in einem Luft-Bodenkampf verwickelt. Dabei wurden von ihm auch Bomben auf das Schloss Merode aufgeworfen. Das deutsche Abwehrfeuer war so stark, dass seine beiden Freunde, die Lieutenants Alderman und Girlinghouse mit ihren Maschinen über Merode abgeschossen wurden und den Tod fanden. Im Januar 1945 kam Aanenson als Air-Ground Controller und Verbindungsoffizier zum VII Corps. Er nahm seinen Gefechtsstand im Schloss Merode. 

 

Captain Quentin Aanenson in the front of the destroyed Merode Castle in January 1945. He was a P 47 Pilot and served with the 366th Fighter Group since D-Day over Europe. On November 17, 1944 he was involved in an air-ground battle over Merode. He dropped bombs onto the castle, but the anti-aircraft-fire from the Germans was so heavy. Two of his best friends, Lieutenants Alderman and Girlinghouse were shoot-off and killed in action when their planes crashed into the ground.

Quentin Aanenson became an Air-Ground Controller with the VII Corps as an Liaison Officer and he took his command post at the Merode Castle.

Foto des Monats Dezember            Picture of the month of December

Zwei US Soldaten der 3rd Armroed Division während einer Kampfpause im Ort Geich bei Langerwehe. Am 10. Dezember 1944 fiel der Ort in amerikanischer Hand.


Two members of the 3rd Armored Division take a break under the cover of a tank at Geich, a suburb of Langerwehe. Geich was captured by the allied forces on December 10, 1944

Foto des Monats                    Picture of the month of November

Im Monat November findet alljährlich am Sonntag vor dem Christkönigsfest der Volkstrauertag in der Bundesrepublik Deutschland statt. In der Herrschaft beginnt man diesen Feiertag mir einer Gedenkstunde auf dem Ehrenfriedhof Marienbildchen im Meroder Wald. Zahlreiche Einwohner aus den Herrschaftsdörfern, Vetreter aus Politik und Gesellschaft, Abordnungen von Vereinen und  Verbänden nehmen daran teil. Traditionsgemäß stellt die Bundeswehr RK Lamersdorf seit vielen Jahren die Ehrenwache.


The Memorial Day in Germany is always at the second weekend in November. In the Merode Dominion the population celebrate this holiday at the local WWII cemetery Marienbildchen in the Merode Forest. There are always many participants from the crowd of the dominion towns, representatives of the local Club. The German Army Reserve Corps of Lamersdorf presents traditionally the Honor Guard


Foto des Monats / Photo of the Month - Oktober/October 2015

Vor dem ehemaligen Fliegerhorst "Biggin Hill" der Royal Air Force, südlich von London findet man am Eingang zwei der berühmtesten britischen Jagdflugzeug welche an der  "Battle of Britain" beteiligt waren. Es handelt ich um ein Spitfire  und eine Hurricane.


In front of the former Airfield of "Biggin Hill" of the Royal Air Force, south of London you will find two Veteran fighter planes which was use during the Battle of Britain in Sumerr and Fall 1940. The planes are a Spitfire and a Hurricane

Foto des Monats  / Photo of the Month - September 2015

James Wadford und Jackie Brown neben der Kirche in Hürtgen. In ihren Händen halten Sie das Foto ihres Vaters Vivian A. Wadford, welcher als  Angehöriger der 82nd Airborne Division im Hürtgenwald gekämpft hat. Das Foto mit Vivian A.  Wadford entstand im Februar 1945.

Im Museum in Vossenack befindet sich ein Display mit der Uniform, Orden, Fotos und anderen Gegenstände von Vivian A. Wadford

James Wadford and Jackie Brown who are the children of TEC3 Vivian  A. Wadford beside the church at the town of Hürtgen in the Huertgen Forest. The father of James and Jackie came into the Huertgen Forest in February 1945. He took the time for a photo at the Church in the Kirchstrasse.

Vivian Wadford ´s uniform, ribbons, medals and certificates are in the exhibition of the Museum at Vossenack.

Blick in die Hauptstraße des kleinen französischen Ortes St. Lambert-sur-Dives. Im August 1944 war dieser Ort schwer umkämpft unter anderen von Einheiten der 116. Panzerdivision und 3. Fallschirm jäger Division, welche später in die Kämpfe um den Hürtgenwald verwickelt waren.

 

View in the entire main street of St. Lambert-sur-Dives in Normandy. In August 1944 this was a site of a bitterly fight in the Falaise Pocket with the 116. Panzerdivsion and the 3. Fallschirmjäger Division (Parachute Division)

Foto des Monats                                                     August 2015

Foto des Monats - Picture of the Month              Juli / July 2015

Auf dem Soldatenfriedhof in Vossenack wurden kürzlich neue Info-Tafel aufgestellt.

 

New Information Board at the WWII cemetery at Vossenack / Hurtgen Forest

 

Foto des Monats - Picture of the month                Juni / June 2015

US Veteran Jack Dauner verewigte sich auf dem Red Ball LKW im Remember Museum.


US veteran Jack Dauner left his autograph at the RED BALL Truck at the Remember Museum at Thimister/Clermont

Foto des Monats - Picture of the month                      Mai / May 2015

Robert Manini besucht als erstes Familienmitglied das Grab seines Onkels Elio Manini, welcher am 26. November 1944 im Meroder Wald gefallen ist.

 

Robert Manini visited the gravesite of his uncle Elio Manini who was killed in action on November 26, 1944 in the vicinity of Merode in the Huertgen Forest.

 

Bild des Monats - Picture of the Month                 April / April 2015

Steven Unzicker am Ufer der Rur im Stadtpark in Düren. Hier an dieser Stelle hat sein Vater am 23. Februar 1945 die Rur überschritten.


Steven Unzicker at the west bank of the Roer river at Düren/Germany.

Right at this point his father crossed the Roer River on Febr. 23, 1945

Foto des Monats - Picture of the Month                 März 2015 / March 2015

US Veteran Paul Schumacher nahm am 7. März 2015 an den Feierlichkeiten anläßich des 70. Jahrestag der Einnahme der Brücke von Remagen teil. Paul hat die Brücke von Remagen am 9. März 1945 überschritten. Wenige Tage später stürzte diese in den Rhein.

 

Veteran Paul Schumacher, a former member of C-Company / 39th Infantry during the ceremony at the Remagen Bridge on 7 March 2015.

70 year before, Paul crossed the Rhine with dry feet.